25. November 2016

Vortragsveranstaltung

Langzeitverhalten warmfester Stähle und Hochtemperaturwerkstoffe

Bei der diesjährigen 39. Vortragsveranstaltung der Forschungsvereinigung Warmfeste Stähle und Hochtemperaturwerkstoffe (FVWHT) werden wieder die aktuellen Ergebnisse aus Anwendung und Forschung zum Langzeitverhalten von Grundwerkstoffen und Schweißverbindungen für Kraftwerksanwendungen vorgestellt.

Schwerpunktthemen in diesem Jahr werden die Prüftechnik und Messmethoden, neue Werkstoffentwicklungen sowie die Lebensdauererwartung und Schädigungsentwicklung von eingesetzten Werkstoffen und Komponenten sein.

Das Werkstoffverhalten im Temperaturbereich von 450 °C bis 1200 °C ist für Werkstoffhersteller, Komponentenbauer und Anlagenbetreiber gleichermaßen von höchster Relevanz. In der FVWHT arbeiten daher seit über sechs Jahrzehnten Unternehmen der gesamten Prozesskette gemeinschaftlich mit Unterstützung von universitären Materialprüfanstalten an der Charakterisierung des Langzeitverhaltens relevanter Werkstoffkonzepte, um mit diesen hoch effiziente Kraftwerke gestalten zu können.

Wir freuen uns, Sie bei unserer diesjährigen Vortragsveranstaltung zum Langzeitverhalten warmfester Stähle und Hochtemperaturwerkstoffe zu einem interessanten Informationsaustausch und zur Diskussion der neuesten Ergebnisse begrüßen zu dürfen.